In den Bussen der Vestischen soll man bald wieder ein Ticket kaufen können

Das Nahverkehrsunternehmen arbeitet nach eigenen Angaben mit Hochdruck daran, Lösungen für alle Fahrzeuge der Flotte zu finden.

Bus der Vestischen
© Radio Emscher Lippe

Damit zum einen die Fahrgäste wieder vorne einsteigen und dort auch direkt ihr Ticket kaufen können - auf der anderen Seite sollen aber auch die Fahrer weiter geschützt werden. Denkbar wäre, die wieder umgerüsteten Busse zunächst schon auf einzelnen Linien fahren zu lassen. Wann es konkret soweit ist, steht aber noch nicht fest.

Die Vestische hat durch die Einschränkungen während der Corona-Krise zwischen März und Mai rund 3,6 Millionen Euro Verlust gemacht.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo