In Gelsenkirchen knallt es bei uns am häufigsten

Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen liegen bei Unfällen mit Personenschäden in Nordrhein-Westfalen insgesamt im Mittelfeld. Das geht aus dem neuen Unfallatlas der statistischen Ämter des Bundes und der Länder hervor.

© Polizei Gelsenkirchen
  • Gelsenkirchen bei Unfallhäufigkeit vor Gladbeck und Bottrop
  • Interaktive Karte zeigt Unfälle an

Demnach liegt Gelsenkirchen zum Beispiel bei der Unfallhäufigkeit auf Platz 167 von 396. In Gladbeck und Bottrop knallt es etwas seltener. Der neue Unfallatlas ist vor allem als Information für die Bürger gedacht. Auf einer interaktiven Karte könnt ihr nachschauen, wo es in eurer Stadt einen Unfall gab.

Unfall-Brennpunkte nur schwer erkennbar

Außerdem gibt es noch Informationen dazu, ob zum Beispiel Fahrradfahrer oder Fußgänger beteiligt waren oder wie schwer die Unfallbeteiligten verletzt wurden. Laut Gelsenkirchener Polizei eignet sich der Unfallatlas aber nur schwer zur Analyse von Unfall-Brennpunkten, weil zum Beispiel Gründe für Unfälle nicht erfasst sind.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo