Interview: Lungenfacharzt Dr. Christoph Tannhof zum Coronavirus

Chefarzt Dr. Christoph Tannhof (Leiter neue Klinik für Pneumologie) vom Marienhospital Gelsenkirchen war heute morgen bei uns in der Sendung zu Gast

© Pixabay

Es ist das Thema im Moment, egal wo man hingeht. Das Coronavirus. Mittlerweile hat es auch NRW erreicht. Fünf Fälle sind bisher hier bekannt. Gesundheitsminister Spahn hat gestern von einer Epidemie gesprochen. Zum Vergleich: an einer normalen Grippe sind momentan 80.000 Menschen in Deutschland erkrankt. Corona-Symptome sind von denen einer normalen Grippe auch kaum zu unterscheiden. Dr. Tannhof warnt aber davor, direkt zum Hausarzt zu gehen.

Krankenhäuser müssen natürlich trotzdem drauf vorbereitet sein. Im Marienhospital wurden auch schon Vorkehrungen getroffen, falls dort jemand mit dem Verdacht auf Corona eingeliefert wird. Die Patienten müssen sich zunächst einer Untersuchung unterziehen, bei der geguckt wird, ob es sich wirklich um das Corona-Virus handelt.

Heute Morgen war der Lungenfacharzt Dr. Christoph Tannhof vom Marienhospital in Gelsenkirchen-Ückendorf bei uns zu Gast und hat uns eine Einschätzung gegeben.

Interview mit Lungenfacharzt Dr. Christoph Tannhof

© Radio Emscher Lippe

Das könnte dich auch interessieren:
+++ Corona-Falschmeldung kursiert in sozialen Netzwerken +++

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo