Jeder Fünfte Arbeitnehmer bei uns bekommt einen Mini-Lohn

40 Stunden die Woche arbeiten - und trotzdem reicht es am Monatsende nicht: In Bottrop, Gelsenkirchen und im Kreis Recklinghausen mit Gladbeck arbeiten fast 35.000 Vollzeit-Beschäftigte zum Niedriglohn.

Arbeit in der Bäckerei
© NGG

Das sagt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten. Damit liegt laut NGG rund jeder fünfte Arbeitnehmer unter der aktuellen Niedriglohnschwelle von 2.203 Euro brutto im Monat. Die Gewerkschaft spricht von einem Alarmsignal. Tausende Menschen hätten trotz langer Arbeitstage enorme Probleme, über die Runden zu kommen. Die Betroffenen arbeiten vor allem im Bäckereien, Restaurants und Hotels. Laut NGG zahlen immer weniger Arbeitgeber nach Tarif. Dazu müssten sie nach Meinung der Gewerkschaft verpflichtet werden. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo