Jugendlicher bei Raub in Bottrop schwer verletzt

Ein Jugendlicher ist gestern Abend in Bottrop bei einem Raub schwer verletzt worden.

© Jorg Greuel - stock.adobe.com
  • Jugendliche werden mit Schlagring und Messer bedroht
  • Im Krankenhaus werden bei dem 16-Jährigen Stichverletzungen festgestellt

Der 16-Jährige war mit einem Freund gegen 23:45 auf der Horster Straße unterwegs. Vor einem Lebensmittelmarkt forderten die Täter ihre beiden Opfer auf, Wertsachen herauszugeben. Dabei sollen sie sie mit einem Schlagring und einem Messer bedroht haben. Als die beiden Jugendlichen sich weigerten, kam es zu einer Schlägerei.

Die beiden Unbekannten sollen das Handy des 16-Jährigen genommen haben und geflüchtet sein. Danach erst bemerkte der 16-Jährige, dass er verletzt war. Er kam ins Krankenhaus, wo Stichverletzungen festgestellt wurden. Die beiden Tatverdächtigen konnten entkommen.

Täterbeschreibung:

  • Person 1: männlich, 15-17 Jahre, dunkle Haare, ca. 1,80 - 1,85 m, schmale Statur, schwarze Wellensteyn-Jacke, soll das Messer in der Hand gehabt haben,
  • Person 2: männlich, 15-17 Jahre, schwarze Haare, ca. 1,80 m, schmale Statur, schwarze Wellensteyn-Jacke, soll den Schlagring in der Hand gehabt haben.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Regionalkommissariat in Verbindung setzen (0800 2361 111).

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo