Kampf um die Schalker Meile in Gelsenkirchen

Die Blauweisse Fahrschule und der Fanclub "Kumpels der Schalker Meile" laden Anwohner und Geschäftsleute heute Abend zu einem Treffen ein.

Schalker Meile
© Supporters Club

Dort soll gemeinsam überlegt werden, wie der Abschnitt der Kurt-Schumacher-Straße in Schalke-Nord wieder vorzeigbarer werden kann. Der Betreiber der Fahrschule kritisiert, dass immer mehr Gebäude an der Schalker Meile verkommen. Er will vor allem die Eigentümer in die Pflicht nehmen - und hat auch die Stadt Gelsenkirchen aufgefordert, mehr zu tun. Oberbürgermeister Frank Baranowski hat darauf schon reagiert: Die Stadt habe die Schalker Meile auf keinen Fall vergessen und überprüfe dort regelmäßig Problemimmobilien. Auf einige Entwicklungen habe man aber aufgrund der Eigentumsverhältnisse keinen Einfluss.

Der Treffpunkt heute Abend

Die Diskussionsrunde für Anwohner und Geschäftsleute startet um 19.04 Uhr in den Geschäftsräumen der Blauweissen Fahrschule, Kurt-Schumacher-Straße 118.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo