Kanzlei plant Sammelklage gegen Kokerei Prosper

Die Bottroper Interessengemeinschaft „Saubere Luft für alle“ hat sich an die Kanzlei gewandt, die zunächst ein Expertenteam zusammenstellen will. 

© Hans Blossey / Funke Foto Services

Lungenärzte, Sachverständige und ehemalige leitende Mitarbeiter geschlossener Kokereien sollen helfen die notwendigen Beweise zusammenzustellen. Ziel sei es gegen die giftigen Dämpfe vorzugehen und den Koksstaub flächendeckend zu reduzieren. Vor einer Klage werde aber erst das Gespräch mit dem Kokereibetreiber ArcelorMittal gesucht, betont die Kanzlei. Interessierte an der Sammelklage können sich bei der Kanzlei Kuhlmann noch bis Ende April melden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo