Kirchhellen: Klinik-Patient zündet Matratze an

Pfleger haben den Brand rechtzeitig entdeckt und gelöscht, noch bevor die Feuerwehr da war.

Das Antonius-Hospital in Kirchhellen aus der Luft
© Hans Blossey / Funke Foto Services

Im St. Antonius-Hospital in Kirchhellen hat gestern ein Patient die Matratze in seinem Bett angesteckt. Durch einen Rauchmelder wurden die Pfleger auf den Brand aufmerksam und konnten ihn direkt mit Wasser ablöschen. Die Bottroper Feuerwehr brachte die Matratze nach draußen und löschte nochmal nach – außerdem mussten zwei Patienten auf mögliche Rauchgase untersucht werden. Beide hatten nichts eingeatmet. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo