Kleinkind bei Unfall in Gladbeck verletzt

In Butendorf ist gestern ein einjähriges Mädchen angefahren worden - der Vater beschädigte danach das Auto der Unfallfahrerin.

Polizeiabsperrung an einem Unfall
© SZ-Designs - Fotolia
  • Kleinkind wollte gerade über die Straße laufen
  • Sachschaden durch Reaktion des Vaters

In Gladbeck-Butendorf ist gestern Abend ein einjähriges Kind angefahren und verletzt worden. Eine 28-jährige Autofahrerin war gegen 19.50 Uhr auf der Glatzer Straße in Richtung Görlitzer Straße unterwegs. Dort wollte das Mädchen offenbar gerade über die Straße laufen. Die Autofahrerin versuchte nach eigenen Angaben noch, der Kleinen auszuweichen - es kam allerdings zum Zusammenstoß. Die Einjährige musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Vater des Opfers macht seinem Ärger Luft

Direkt nach dem Unfall beschädigte der 37-jährige Vater des Mädchens das Auto der 28-Jährigen. Laut Polizei trat er gegen die Fahrer- und die Beifahrertür. Dabei entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo