Kreis Recklinghausen: Unfallfluchten mit Sachschaden

Am Mittwoch, um 19:15 Uhr, beobachtete eine Zeugin einen unbekannten Lkw-Fahrer, der eine Bushaltestelle an der Goethestraße beschädigte und anschließend weiter fuhr, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Sattelzug soll in grauer Farbe gewesen sein. Der Fahrer soll 45 - 50 Jahre alt sein, schlank mit blonden Haaren. Nach Angaben der Zeugin passierte der Unfall beim Rangieren.

Das amtliche Kennzeichen konnte nicht abgelesen werden. Bei dem Unfall entstand 2.000 Euro Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Andreas Lesch Telefon: 02361 55 1031 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: www.polizei.nrw.de www.facebook.com/polizei.nrw.re https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline