Kurzarbeit als Rettungsanker für Unternehmen bei uns

Immer mehr Betriebe in Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen stellen Anträge auf Kurzarbeit.

Genaue Zahlen gibt es für unsere drei Städte zwar noch nicht, die Arbeitsagenturen werden im Moment aber mit Anfragen überhäuft. Deshalb wurde auch schon das Personal für die Betreuung der Unternehmen aufgestockt. Wer das Kurzarbeitergeld rückwirkend zum 1. März bekommen will, muss bis spätestens Ende März einen Antrag stellen. In ganz Nordrhein-Westfalen wurde allein in der vergangenen Woche mehr als 13.000 mal Kurzarbeit beantragt. Zum Vergleich: Im gesamten Februar waren es gerade mal 400 Fälle.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo