Leerstehendes Haus in Bottrop komplett in Brand

Die Feuerwehr muss das Dach des Gebäudes abnehmen, um den Brand löschen zu können.

Der Hausbrand in Bottrop-Boy
© Feuerwehr Bottrop
  • Zeugen melden massiven Brandrauch
  • Drehleitern machen den Weg in den Dachstuhl frei

In Bottrop-Boy hat gestern Abend ein verlassenes Haus an der Walter-Spindler-Straße in Flammen gestanden. Gegen 19.30 Uhr meldeten Anwohner, dass aus dem Gebäude massiver Brandrauch aufsteigt. Weil unklar war, ob noch Personen darin waren, durchsuchten mehrere Trupps unter Atemschutz das Haus. Sie konnten aber niemanden finden. Es waren Feuerwehrleute der Berufs- und der freiwilligen Feuerwehr im Einsatz.

Löscharbeiten über den Dachstuhl

Weil erste Dachteile schon herabstürzten, mussten die Feuerwehrleute das Flammen von außen löschen. Zeitgleich wurde mit zwei Drehleitern das Dach abgenommen, um auch den Brand im Dachstuhl zu löschen. Nach etwa drei Stunden war das Feuer in Bottrop-Boy unter Kontrolle. Die Nachlöscharbeiten dauerten noch bis in den späten Abend.

Die Brandursache muss jetzt die Polizei ermitteln.

Weitere Meldungen:

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo