MiR zeigt "Der gestiefelte Kater"

Aufzeichnung auf der Homepage und dem Facebook-Account

© MiR Gelsenkirchen | Fotografin: Judith Lorenz

Veranstaltungshinweis des MiR

Morgenabend, 27.03.2020 um 18 Uhr zeigt das MiR auf seiner Homepage und dem Facebook-Account des MiR das musikalische Märchen „Der gestiefelte Kater“ von Peter Francesco Marino, welches in der Spielzeit 18.19 am MiR aufgeführt wurde.„Der gestiefelte Kater“ – ein musikalisches Märchen für ein Holzbläserquintett und eine Puppe auf 4 Pfoten, nebst erzählenden Dingen und Objekten für Kinder ab 5 Jahren.

Was ist verblüffender als ein sprechender Kater? Ausgerechnet der Kater, der dem jüngsten Müllersohn als einziges Erbteil geblieben ist. Und was kann noch verblüffender sein, als der Wunsch eben jenes Katers, der Müllersohn möge ihm von seinem letzten Geld ein Paar Stiefel machen lassen? Damit genau dieser Kater dann auf zwei Beinen aus der Mühle marschiert und dem verwunderten Müllersohn bedeutet, er solle sich ruhig auf ihn verlassen ... Wie pfiffig der Kater allerdings ist, und wie schlau er das Schicksal des Müllersohns und damit sein eigenes in die Hand nimmt, stellt sich heraus, als er für den König so viele Rebhühner fängt, wie niemand jemals zuvor und dafür reichlich mit Gold belohnt wird. Auch die Gelegenheit einer Spazierfahrt des Königs weiß der Kater zu nutzen, indem er seinem Herrn beim Bad im See die Kleidung stiehlt, um dann dem vorbeifahrenden König den Müllersohn als bestohlenen Grafen vorzustellen … Aber das alles ist natürlich nichts gegen den Kampf des Katers mit dem Zauberer, der am Ende aus dem Müllersohn einen König und aus dem Kater seinen Minister werden lässt…

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo