Movie Park in Bottrop wünscht sich Öffnungsperspektive

Trotz erster Lockerungen für einige Branchen müssen der Movie Park und der Freizeitpark Schloss Beck in Kirchhellen weiter geschlossen bleiben.

Der Eingangsbereich des Movie Parks
© Lars Heidrich / FUNKE Foto Service
  • Öffnung von Freizeitparks ausdrücklich verboten
  • Movie Park wartet auf Zeichen aus der Politik

In der seit Samstag gültigen Corona-Schutzverordnung des Landes ist der Betrieb von Freizeitparks weiterhin ausdrücklich verboten. Die Betreiber des Movie Parks zeigten sich darüber enttäuscht. Man habe sich eine Perspektive für eine mögliche Eröffnung sehr gewünscht, hieß es am Wochenende auf der Facebook-Seite des Parks. Jetzt müsse man weiter auf ein Zeichen aus der Politik warten. Die Betreiber sind nach eigener Aussage in intensivem Austausch auf verschiedenen Ebenen, um eine Eröffnung voranzutreiben und einen sicheren Parkbesuch zu ermöglichen.

Bisher sind dem Kirchhellener Movie Park schon über 100.000 Besucher mit den dazugehörigen Einnahmen entgangen. In anderen Bundesländern dürfen Freizeitparks schon seit ein paar Wochen wieder öffnen. 

Weitere Meldungen

skyline