Mutmaßliche Drogendealer aus Gelsenkirchen vor Gericht

Ab heute müssen sich vor dem Essener Landgericht zwei mutmaßliche Drogendealer aus Gelsenkirchen verantworten.

© Pixabay

Im September hatte die Polizei in der Wohnung und im Keller eines 40-Jährigen in Buer größere Mengen an Marihuna, Haschisch und Kokain sowie 50 ausgewachsene Marihuna-Pflanzen und Setzlinge gefunden. Außerdem stellten die Ermittler Zubehör für den Drogenhandel und mehrere zum Teil durchgeladene Waffen wie beispielsweise Luftgewehre und Luftpistolen sicher. Den beiden Angeklagten droht eine mehrjährige Haftstrafe.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo