Nach Bayern-Spiel: Schalke-Fan erstattet Anzeige gegen Schiedsrichter

Die Niederlage der Schalker gegen Bayern am Samstag in der Veltins-Arena beschäftigt jetzt auch die Gelsenkirchener Polizei.

© FC Schalke 04

Ein Schalke-Fan hat den Schiedsrichter der Partie wegen Betrugs angezeigt. Marco Fritz hatte am Samstagabend gleich zwei Handelfmeter gegen Bayern nicht gegeben - für viele in beiden Fällen eine Fehlentscheidungen. Schalke nahm die Anzeige mit Humor: "Von uns war das keiner!" schrieb der Verein auf Twitter, bot aber Hilfe bei den Ermittlungen an. Schalke-Fans sollten sich aber wenig Hoffnung machen - ob wegen der Anzeige jetzt tatsächlich ermittelt wird, ist nämlich fraglich.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo