Nach Schüssen auf SEK: Haftbefehl gegen Gladbecker erlassen

Gegen den 51-Jährigen, der gestern in Gladbeck-Ellinghorst festgenommen wurde, wird Haftbefehl erlassen. Laut Polizei muss sich der Mann, der im Verdacht steht auf einen Polizeibeamten geschossen zu haben, wegen mehrerer Vorwürfe vor Gericht verantworten.

Symbolbild Gerichtsprozess
© Oliver Müller / Funke Foto Services

Die Staatsanwaltschaft Essen klagt den Gladbecker wegen versuchten Totschlags mit gefährlicher Körperverletzung und Verstoßes gegen das Waffengesetz an. Der Mann wurde gestern Morgen in seinem Haus in der Eikampstraße nach einem Tipp an die Polizei aus seinem privaten Umfeld festgenommen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo