Nationalelf mit Süle gegen Spanien - Kroos im Mittelfeld

Sevilla (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft kann mit Abwehrchef Niklas Süle am Abend in Sevilla gegen Spanien um den Gruppensieg in der Nations League kämpfen.

Niklas Süle
© Robert Michael (dpa)

Nations League

Der 25-jährige Münchner kann nach seinen Knieproblemen im letzten Länderspiel des Jahres auflaufen. Dem Team von Bundestrainer Joachim Löw genügt ein Unentschieden im direkten Duell mit den Spaniern für Platz eins und die Qualifikation für das Finalturnier der Nationenliga im Oktober 2021.

Im Vergleich zum 3:1 gegen die Ukraine kommt nur Toni Kroos neu ins DFB-Team. Der 30 Jahre alte Mittelfeldspieler von Real Madrid war am vergangenen Samstag gesperrt. Für den nach zwei Gelben Karten gesperrten Antonio Rüdiger rückt Robin Koch zurück in die Abwehrkette. Angeführt wird die deutsche Elf von Kapitän Manuel Neuer. Der 34 Jahre alte Bayern-Profi bestreitet sein 96. Länderspiel und wird damit alleiniger deutscher Rekordtorhüter.

Die deutsche Startelf:

Neuer - Ginter, Süle, Koch, Max - Goretzka, Gündogan, Kroos - Sané, Gnabry, Werner

© dpa-infocom, dpa:201117-99-368393/2

Weitere Meldungen

skyline