Neue Abstellmöglichkeiten für Räder in Gladbeck

Die Gladbecker Innenstadt soll dadurch noch fahrradfreundlicher werden.

© Annika Boenigk / Radio Emscher Lippe

Aktuell werden an wichtigen Zugangspunkten zur Fußgängerzone neue Fahrradständer aufgebaut. Sie entstehen zum Beispiel an der Lambertistraße, der Postallee oder dem Goetheplatz. Insgesamt schafft die Stadt Gladbeck 40 neue Abstellmöglichkeiten. Im Herbst vergangenen Jahres wurden schon über 80 Fahrradständer aufgebaut - vor allem rund um das neue Geschäftshaus "Hoch10". Wer einen Tipp hat, wo noch Abstellplätze für Räder fehlen, kann sich an die Stadt wenden. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo