Neue Trocknungsanlage für das Bottroper Klärwerk

Die Kläranlage in der Welheimer Mark soll dadurch noch mehr CO2 einsparen und so moderner und klimafreundlicher werden.

Kläranlage Bottrop
© Rupert Oberhäuser/ EGLV

Bis Ende 2020 baut die Emschergenossenschaft in Bottrop die weltgrößte Anlage, mit der man klimaschonend Klärschlamm trockenen kann. Das Ganze funktioniert über Solarthermik: Auf insgesamt 60.000 Quadratmetern wird der Schlamm durch Sonnen- und Abwärmeenergie getrocknet. Heute wird der Grundstein für die neue Anlage gelegt. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo