Neuer Fahrdienst für Corona-Abstriche in Gelsenkirchen

Gelsenkirchen weitet seinen Service aus, um Verdachtsfälle auf das Coronavirus zu testen.

Corona Virus Bluttest
© joel bubble ben/shutterstock.com

Ab sofort gibt es einen Fahrdienst, der betroffene Patienten Zuhause besucht, um Abstriche zu nehmen. Der Service wird vom Gelsenkirchener Gesundheitsamt und dem Deutschen Roten Kreuz organisiert. Wer vermutet, dass er sich mit dem Virus infiziert haben könnte, sollte bei seinem Hausarzt, einem Krankenhaus oder bei der Hotline der Stadt anrufen. Dort wird dann entschieden, ob ein Test notwendig ist oder nicht. Muss ein Abstrich genommen werden, übernehmen das die Mitarbeiter des DRK beim Patienten zuhause. Das Ergebnis gibt es innerhalb von 24 Stunden.

Mit dem neuen Service sollen nicht nur die Hausärzte entlastet werden - die Stadt will auch verhindern, dass Menschen mit Symptomen unnötig in Gelsenkirchen unterwegs sind. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo