Neues Gewerbegebiet soll Unternehmen nach Bottrop locken

An der Brandenheide in Grafenwald wird Platz für neue Arbeitsplätze geschaffen.

Erschließungsstart für das Gewerbegebiet Brandenheide
© Joachim Kleine-Büning/FUNKE Foto Services
  • Erschließungsarbeiten können jetzt starten
  • Gewerbeflächen in Bottrop sind rar

In Bottrop gibt es bald mehr Platz für neue Unternehmen: An der Brandenheide in Grafenwald entsteht ab sofort ein neues Gewerbegebiet. Auf einer Fläche von fast vier Fußballfeldern (2,8 Hektar) sollen möglichst viele neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Die Stadt Bottrop hat festgelegt, dass Unternehmen, die sich in der Brandenheide ansiedeln wollen, mindestens drei Jobs pro 1.000 Quadratmeter anbieten müssen. Läuft alles nach Plan, können die ersten Betriebe schon Anfang kommenden Jahres ihre Grundsteine legen.

Hoffnung liegt auf Bergbauflächen

Zuletzt gab es in Bottrop kaum noch freie Gewerbeflächen. Die Stadt musste deshalb Unternehmen, die sich vergrößern oder neu ansiedeln wollten, eine Absage erteilen. Mit dem neuen Gewerbegebiet in Grafenwald sind die Kapazitäten jetzt auch erst einmal erschöpft. Die Stadt hofft deshalb, dass die Flächen aus dem ausgelaufenen Steinkohlenbergbau so schnell wie möglich zur Verfügung stehen.

Liste mit potentiellen Interessenten

Konkrete Interessenten für das neue Gewerbegebiet an der Brandenheide gibt es laut der städtischen Wirtschaftsförderung noch nicht - aber eine Liste mit Unternehmen, die grundsätzlich Interesse daran haben, sich in Bottrop anzusiedeln. Auch Firmen, die sich innerhalb der Stadt verändern oder vergrößern wollen, können sich bewerben.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo