Noch wochenlange Zugausfälle bei Abellio

Bahnpendler aus unseren drei Städten müssen auf den Linien S2 und S9 weiter mit Ausfällen und Verspätungen rechnen.

Eine Abellio-Bahn
© Abellio

Der private Bahnbetreiber Abellio hat angekündigt, dass sich die Einschränkungen noch wochenlang hinziehen werden. Hintergrund sei akuter Personalmangel - zum Beispiel durch viele kranke Lokführer, aber auch durch die Corona-Krise. Allein auf der Linie S2 von Gelsenkirchen nach Herne und Essen können bis Mitte Juli immer wieder Verbindungen ausfallen. Die Verlängerung der S9 von Bottrop bis nach Recklinghausen konnte wegen des Personalmangels nicht wie geplant Anfang Mai an den Start gehen. Der neue Abzweig wird wohl erst im September starten. Vor etwa drei Wochen hatte der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr die Firma Abellio schon wegen der Mängel abgemahnt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo