NRW-Engagementpreis geht an Gelsenkirchener Caritas

Ein Online-Projekt für junge Menschen der Gelsenkirchener Caritas hat eine wichtige Auszeichnung bekommen. Die Macher von „(U25) Gelsenkirchen – Online-Mailberatung und Suizidprävention“ können sich Engagementpreis der Landesregierung und der NRW-Stiftung freuen. 

Symbolbild Hände tippen auf Tastatur

Bei dem mittlerweile bundesweiten Projekt bieten junge Leute anderen jungen Menschen Hilfe in schwierigen Lebenslagen an. Um die Betroffenen leichter zu erreichen, läuft das Ganze per Mail und über die sozialen Netzwerke wie Facebook, Instagram und Youtube. Seit der Gründung 2013 konnten so rund 1.500 junge Menschen beraten werden. Die Macher planen für die Zukunft auch eine App- und Chatberatung. Der Engagementpreis ist mit 2.000 Euro dotiert. Mit der Auszeichnung will das Land ehrenamtliche Arbeit würdigen. In diesem Jahr stand er unter dem Thema „Engagement und Digitalisierung.“ Das Caritas-Projekt aus Gelsenkirchen ist auch für den Deutschen Engagementpreis nominiert.

skyline
ivw-logo