Nübel kehrt zurück ins Schalker Tor

Torhüter-Kollege Markus Schubert ist verletzt - deshalb feiert der Bayern-Abwanderer sein Comeback.

Alexander Nübel
© RHR-FOTO / Funke Foto Services

Alexander Nübel wird nach seiner Rotsperre ins Tor des FC Schalke zurückkehren. Wie mehrere Medien berichten, fällt Torhüter Markus Schubert wegen Beschwerden an der Patellasehne auf unbestimmte Zeit aus. Deshalb soll Nübel in der Bundesliga-Partie bei Hertha BSC morgen Abend im Tor stehen. Im Sommer wechselt der 23-Jährige ablösefrei zum FC Bayern. Durch die Entscheidung war er auf Schalke in Ungnade gefallen. Zuletzt hatte der 21-jährige Schubert im Schalker Tor gestanden - allerdings auch, weil Nübel wegen einer roten Karte für vier Spiele gesperrt war.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo