Paket mit Gefahrstoff undicht

Ein undichtes Paket mit einem Gefahrstoff hat in Gelsenkirchen einen größeren Feuerwehreinsatz ausgelöst. 

© Animaflora PicsStock stock.adobe.com

Beim Ausliefern am Samstagvormittag fiel dem Boten das Paket auf. Darin war eine Lösung mit Chlordioxid. Das ist ein ätzender Stoff, der verdünnt zur Trinkwasseraufbereitung und als Desinfektionsmittel gebraucht wird. Der Bote rief die Feuerwehr. Die rückte mit 7 Fahrzeugen an. Die Feuerwehrleute zogen sich Schutzanzüge an und packten das Paket ein und brachten es zur Entsorgung. Das Paketauto musste sauber gemacht werden und der Paketbote musste ins Krankenhaus. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo