Parkplatz-Streit in der Gelsenkirchener City eskaliert

Ein Autofahrer hat gestern Nachmittag auf einen anderen Wagen eingeschlagen - beide wollten denselben Parkplatz.

© Stefan Arend / FUNKE Foto Services

An der Weberstraße wollte ein 38-jähriger Chrysler-Fahrer in eine freie Parklücke fahren. Plötzlich kam ein 51-jähriger Mercedes-Fahrer aus dem Gegenverkehr quer über die Fahrbahn und setzte ebenfalls zum Parken an. Weil der Wagen des 38-Jährigen schon fast in der Parklücke stand, stellte der 51-Jährige seinen Mercedes quer dazu ab und blockierte so einen Teil der Fahrbahn. Laut Zeugen stieg er aus, schlug auf den Chrysler ein und beleidigte den Fahrer. Erst die dazugerufene Polizei konnte die Situation beruhigen. Die Beamten schrieben eine Anzeige. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo