Parkstadion Gelsenkirchen als Heimspielstätte zugelassen

Das Parkstadion am Bergerfeld in Gelsenkirchen ist offiziell als Heimspielstätte für den Schalker Nachwuchs zugelassen.

Symbolbild vom Schalke-Training
© Radio Emscher Lippe / Christian Hoch
  • U19 und U23 sollen hier ihre Heimspiele austragen
  • Termin für Eröffnungsspiel gibt es noch nicht

Das letzte Bauelement des "neuen" Parkstadions wurde jetzt von den Ordnungsbehörden der Stadt Gelsenkirchen, Polizei und Feuerwehr sowie vom Westdeutschen Fußballverband abgenommen. Mit Beginn der neuen Saison werden dort sowohl die U23 als auch die U19 ihre Heimspiele austragen. Einen Termin für das offizielle Eröffnungsspiel des neuen Parkstadions gibt es noch nicht.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo