Pläne für Gaskraftwerk in Bottrop stillgelegt

Das hat jetzt der Betreiber Arcelor Mittal mitgeteilt. Damit reagiert der Kokereibetreiber auf die wirtschaftliche Situation auf dem Stahlmarkt und reduziert vorerst die Produktionen an den Standorten Bottrop und auch Bremen.

Luftbild der Kokerei Prosper in Bottrop
© Bezirksregierung Münster

Die Pläne für ein Gaskraftwerk auf dem Gelände der Kokerei Prosper in Bottrop werden auf Eis gelegt. Ursprünglich war gedacht, dass mit dem Gaskraftwerk Abgase aus dem Kokereibetrieb zur Energiegewinnung genutzt werden. Zusammen mit der Steag wollte Arcelor Mittal das Gaskraftwerk 2023 ans Netz bringen. Stattdessen wird laut Betreiber jetzt weiter an alternativen Strategien zur Gasverwertung gearbeitet. Das Stahlunternehmen kritisiert die Politik und hofft auf klare Signal für die Stahlwirtschaft. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo