Politesse in Bottrop angegriffen und bedroht

Ein Verkehrsteilnehmer wehrte sich lautstark und aggressiv dagegen, aufgeschrieben zu werden.

Symbolbild einer Politesse, die einen Strafzettel ausstellt
© Daniel Hohlfeld / Fotolia.com
  • Mann versuchte Politesse den Aufnahmeblock zu entreißen
  • Er berührte sie dabei auch an der Schulter
  • Polizei hat Anzeige geschrieben

Die Mitarbeiterin des Straßenverkehrsamtes war am Morgen vor einer Schule im Einsatz - dort hat die Stadt den Verkehr seit einiger Zeit besonders im Auge, um den Schulweg für die Kinder sicherer zu machen. Als die Politesse einen Verkehrsteilnehmer wegen eines Verstoßes aufschreiben wollte, verlangte der Mann, das nicht zu tun. Im Beisein eines Kindes versuchte er, ihr den Aufnahmeblock zu entreißen und berührte sie dabei auch an der Schulter. Danach wurde die Politesse noch verbal bedroht.

Die Stadt Bottrop bedauert, dass Autofahrer immer öfter ihr eigenes Fehlverhalten durch verbale oder körperliche Angriffe kaschieren wollen. In diesem Fall hat die Polizei eine Anzeige geschrieben. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo