Polizeieinsatz in Erle nach Schüssen

Offenbar ist heute Morgen ein Streit zwischen zwei Männern an der Cranger Straße eskaliert

© studio v-zwoelf - stock.adobe.com

UPDATE - 11.08 Uhr

Ein 45-jähriger und ein 66-jähriger Mann haben sich heute Morgen offenbar heftig gestritten. Gegen 8.45 Uhr ist der Streit laut Polizei aus dem Ruder gelaufen, dabei sind offenbar auch Schüsse gefallen. Der 45-jährige Mann wurde laut Polizei schwer verletzt. Er ist inzwischen im Krankenhaus. Der 66-jährige Mann konnte von der Polizei festgenommen werden. Der Einsatz läuft noch immer, es sind weiter viele Beamte vor Ort.

Originalmeldung - 10.13 Uhr

  • Großes Verkehrschaos
  • Straßenbahn von Sperrung betroffen

In Gelsenkirchen-Erle läuft gerade ein Polizeieinsatz rund um die Cranger Straße. Der sorgt entsprechend für erhebliches Verkehrschaos. Die Cranger Straße kann immer mal wieder kurz gesperrt sein, auch die Straßenbahn ist davon betroffen. Der Einsatz hat sich inzwischen aber auf die Frankampstraße verlagert, schreibt die Polizei Gelsenkirchen bei Twitter. Hintergrund des Einsatzes sollen Familienstreitigkeiten sein. Wie lange der Einsatz und die Behinderungen im Straßenverkehr dauern, ist noch nicht klar.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo