Real-Markt bleibt vorerst

Beschäftigte und Kunden des Real-Marktes in Gelsenkirchen-Erle können vorerst aufatmen, auf einer ersten Schließungsliste steht die Filiale nicht. 

© Lars Heidrich / Funke Foto Services

Deutschlandweit sieben Filialen werden noch vor Verkauf an den russischen Investor geschlossen, 650 Mitarbeiter sind insgesamt betroffen, in NRW schließt eine Filiale in Rheine. Der künftige Real-Besitzer hatte bereits angekündigt, dass insgesamt 30 Märkte wegen mangelnder Zukunfstperspektiven geschlossen werden, ein Großteil soll an Mitbewerber wie Kaufland verkauft werden. 

skyline