Recklinghausen: Auffahrunfall mit drei beteiligten Autos - eine Frau schwer verletzt

An der Kreuzung Oerweg/ Devensstraße kam es am Dienstag, um 12.30 Uhr, zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Eine 88-Jährige aus Oer-Erkenschwick wurde dabei schwer verletzt. Eine 45-Jährige Recklinghäuserin fuhr mit dem Auto auf der Devensstraße in Richtung Oer-Erkenschwick. An der Kreuzung fuhr sie dann der bereits an der Ampel wartenden 88-jährigen Autofahrerin von hinten auf. Aufgrund der Aufprallwucht wurde der Wagen der Seniorin noch auf das davor stehende Auto eines 44-jährigen Recklinghäusers geschoben. Die 88-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gefahren. Die anderen beiden Fahrer, sowie der 38-jährige Beifahrer der 45-jährigen, blieben unverletzt. Die Autos der 45- und der 88-Jährigen waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Sachschaden liegt bei ca. 7.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Corinna Kutschke Telefon: 02361 / 55 - 1032 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: https://recklinghausen.polizei.nrw/ www.facebook.com/polizei.nrw.re https://www.instagram.com/polizei.nrw.re/ https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline