Recklinghausen: Unfall mit erheblichen Verkehrsstörungen

Zu einem Unfall mit zwei Verletzten und etwa 10.000 Euro Sachschaden, kam es heute Morgen, gegen 07.30 Uhr, an der Ecke Westring/ Westerholter Weg. Ein 19-jähriger Autofahrer aus Datteln bog vom Westring, nach links, auf den Westerholter Weg ab und kollidierte dabei mit einem entgegenkommenden 44-jährigen Autofahrer aus Recklinghausen. Dieser war auf dem Westring in Richtung Zeppelinstraße unterwegs. Beide Fahrer erlitten leichte Verletzungen und wurden von Rettungskräften in umliegende Krankenhäuser gefahren. Während der Unfallaufnahme kam es zu einem erheblichen Rückstau in alle Richtungen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Corinna Kutschke Telefon: 02361 / 55 - 1032 E-Mail: corinna.kutschke@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: www.polizei.nrw.de www.facebook.com/polizei.nrw.re https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline