Rotthauser Quartiersbüro in Gelsenkirchen eröffnet

 Im alten Kolpinghaus an der Karl-Meyer-Straße sind ab sofort Arbeitsagentur, Jobcenter, Stadtteilbüro und der Verein Rotthauser Netzwerk untergebracht.

Kolpinghaus Gelsenkirchen-Rotthausen
© Joachim Kleine-Büning/FUNKE Foto Services
  • Eröffnung ist Teil des Stadterneuerungsprogramms Rotthausen
  • Mitarbeiter sollen Kunden im Stadtteil gezielt ansprechen
© Radio Emscher Lippe

Insgesamt elf feste Mitarbeiter sind für die Bürger ansprechbar, sollen aber auch selbst regelmäßig im Stadtteil unterwegs sein und Kunden direkt ansprechen.

Das Quartiersbüro ist Teil des Stadterneuerungsprogramms Rotthausen. Bis 2026 stehen dafür 22 Millionen Euro zur Verfügung.


So könnt ihr das Quartiersbüro erreichen:

Das Quartiersbüro ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

  • montags 9.30 bis 12.30 Uhr
  • dienstags, mittwochs, donnerstags 9.00 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 16.00 Uhr
  • freitags 9.00 bis 13.00

Telefonisch erreicht ihr das Quartiersbüro unter 0209 60509 333. Per E-Mail: IAG-Jobcenter-Gelsenkirchen.Rotthausen@jobcenter-ge.de.

skyline