S9 soll wieder pünktlicher fahren

Abellio will Zugausfälle und Verspätungen in Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen beheben.

Eine Abellio-Bahn
© Abellio

Für Bahnpendler auf der Linie S9 soll es ab heute weniger Ausfälle und Verspätungen geben. Beim Betreiber Abellio greift ein neues Konzept, das die Züge wieder pünktlicher machen soll. Neue Wendezeiten in Wuppertal-Vohwinkel sollen für Entspannung sorgen. Zum Fahrplanwechsel Mitte Dezember hat Abellio den Betrieb vieler S- und Regionalbahnen im Ruhrgebiet übernommen. Seitdem haben Pendler immer wieder über Störungen und Verspätungen berichtet.

Probleme gibt es dafür ab heute beim RE3. Zwischen Gelsenkirchen und Duisburg laufen in dieser Woche Brückenarbeiten. Deshalb muss der Regionalexpress bis einschließlich umgeleitet werden. Die Haltepunkte Essen-Altenessen und Oberhausen Hauptbahnhof fallen weg, dafür fahren auf der Strecke Ersatzbusse. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo