Schalke beendet Saison mit Debakel - Fans protestieren

  • 0:4 beim SC Freiburg
  • Fans demonstrieren friedlich gegen Tönnies und Co

Die beiden Vereinslogos von Schalke und Freiburg.
© Radio Emscher Lippe

Schalke 04 hat die Saison mit einem weiteren Tiefpunkt beendet. Am 34. und letzten Spieltag der Bundesliga kassierte der S04 eine 0:4-Niederlage beim SC Freiburg. Es war das 16.Liga-Spiel ohne Sieg in Folge. Die Tore für Freiburg erzielten Luca Waldschmidt (20., 57.), Jonathan Schmid (38.) und Lucas Höler (46.). Damit beendet Schalke die Saison auf Platz zwölf.

Schalker Fans demonstrieren vor Arena

Zeitgleich zum Spiel in Freiburg protestierten vor der Arena auf Schalke Fans gegen den Aufsichtsratsvorsitzenden Clemens Tönnies und den Vorstand. Laut des Organisators kamen circa 1.200 Schalker, die Polizei sprach von "deutlich weniger". Es blieb alles ruhig. Die Demonstration lief unter dem Motto "Schalke ist kein Schlachthof - gegen die Zerlegung unseres Vereins".

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo