Schalke eröffnet Parkstadion neu

Der FC Schalke eröffnet Ende März das Parkstadion neu.

Symbolbild vom Schalke-Training
© Radio Emscher Lippe / Christian Hoch
  • Parkstadion wird Spielstätte der Knappenschmiede
  • Einweihungsspiel ist bereits terminiert
  • Ticketeinnahmen gehen an "Schalke hilft!"

Das alte Stadion wurde zu einer neuen Spielstätte für die Schalker Knappenschmiede umgebaut. Hier sollen in Zukunft U17, U19 und U23 des Vereins spielen. Am 29. März wird das neue Stadion mit einem Testspiel der ersten Mannschaft eingeweiht - zu Gast ist dann Zenit Sankt Petersburg. Tickets für das Spiel könnt ihr ab sofort kaufen - die Einnahmen kommen der Stiftung "Schalke hilft!" zugute. Der aktuelle Meister aus Sankt Petersburg und Tabellenführer der russischen Premier Liga folgt an diesem Tag der Einladung der Königsblauen und dem Hauptsponsor beider Teams, GAZPROM. Das Rahmenprogramm mit Eröffnungsfeier beginnt um 13 Uhr, so Schalke. Tickets bekommt ihr hier: store.schalke04.de, über die Hotline 01806 | 221904 (0,20 €/Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf) und im S04-ServiceCenter an der Geschäftsstelle des FC Schalke 04.

Das sagt der Verein - Aus Tradition wird Zukunft

„Gemeinsam mit unserem Hauptsponsor GAZPROM und unseren Freunden vom FC Zenit öffnen wir die Tore der historischen Spielstätte des FC Schalke 04. Unsere Fans und Anhänger haben lange darauf gewartet, wieder ein Spiel der Königsblauen im Parkstadion besuchen zu können – wir freuen uns, ihnen dafür diesen besonderen Rahmen zu bieten“, so Alexander Jobst, Schalkes Vorstand Marketing & Kommunikation.

Kurze Historie Parkstadion

28 Jahre - genauer von 1973 bis 2001 war das Parkstadion die Heimspielstätte der Königsblauen. Das Parkstadion liegt mitten auf dem Berger Feld zwischen den Gelsenkirchener Stadtteilen Erle, Buer und Schalke. Auch international war das Parkstadion Austragungsort. Neben den Heimspielen von Schalke fanden hier unter anderem auch Partien der Weltmeisterschaft 1974, der Europameisterschaft 1988 und verschiedene Konzerte statt. Laut Schalke soll das umgebaute Parkstadion in Zukunft das Heim der Knappenschmiede und zentrale Spielstätte der Schalker U17, U19 und U23 sein.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo