Schalke leiht Jean-Clair Todibo aus

Der 20-jährige Verteidiger kommt vom FC Barcelona - mit Kaufoption.

Schalke-Logo
© Radio Emscher Lippe

Schon am Montag lief der Medizincheck, heute ist es offiziell: Der FC Schalke startet mit einem neuen Verteidiger in die Rückrunde. Jean-Clair Todibo wird bis zum Ende der Saison vom FC Barcelona ausgeliehen. Der 20-jährige gilt als großes Talent, konnte sich gegen die Konkurrenz in Spanien aber nicht durchsetzen. Schalke hat mit Juan Miranda bereits einen Außenverteidiger zu Beginn der Saison von Barcelona ausgeliehen, er spielt, seitdem Schalke vor allem in den Reihen der Verteidiger Verletzungssorgen plagten. Ob Todibo schon zum Rückrundenauftakt am Freitag gegen Borussia Mönchengladbach eine Rolle spielt ist fraglich. 

Kaufoption und Rückhol-Klausel

Laut Barcelona liegt die Leihgebühr bei 1,5 Millionen Euro - Schalke hat aber eine Kaufoption. Die hat es für den 20-Jährigen in sich: 25 Millionen Euro plus Bonuszahlungen - eine Summe, die Schalke so bislang für keinen Spieler hinblätterte. Gleichzeitig hat Barcelona eine Rückkaufoption: Für 50 Millionen Euro plus Bonuszahlungen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo