Schalke: S04 steht im DFB-Pokal-Viertelfinale

Der FC Schalke steht zum vierten Mal hintereinander im Viertelfinale des DFB-Pokals. 

Ein DFB-Pokal
© Radio Emscher Lippe

Die Mannschaft von Trainer David Wagner drehte in einem teils hitzigen Spiel einen 0 zu 2-Rückstand und gewann mit 3 zu 2 nach Verlängerung. Daniel Caligiuri (76.), Amine Harit (82.) und der eingewechselte Benito Raman (115.) sorgten in der Arena des fünfmaligen Pokalsiegers für riesige Begeisterung. In der Verlängerung musste David Wagner wegen einer roten Karte den Innenraum der Arena verlassen. Der Schalke-Trainer hatte den Hertha-Profi Torunarigha kurz, allerdings ohne böse Absicht festgehalten. Am Sonntagabend ist die Auslosung für die Viertelfinal-Spiele.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo