Schalke verpasst Befreiungsschlag

Spätes 1:1 gegen Leverkusen

Die beiden Vereinslogos von Schalke und Bayer Leverkusen.
© Radio Emscher Lippe

Schalke hat auch das 13.Ligaspiel hintereinander nicht gewonnen und damit Vereinsgeschichte geschrieben. Gegen den Champions League-Aspiranten Bayer Leverkusen gab es zum Abschluss des 31.Spieltages ein 1:1-Unentschieden. Dabei zeigte sich der S04 deutlich stärker als zuletzt. Daniel Caligiuri brachte die Gastgeber nach 51 Minuten per Elfmeter in Führung. Es war Caligiuris zweites Saisontor. In der 81.Minute sorgte Juan Miranda unglücklich mit einem Eigentor für den Leverkusener Ausgleich. Durch den Punkt klettert Schalke auf Rang neun. Nächsten Mittwoch geht es schon weiter, dann ist der S04 zu Gast bei Eintracht Frankfurt. Anstoß ist um 18:30 Uhr.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo