Schalke verpasst die Tabellenführung

Lange war Schalke das klar bessere Team, die Tore machten aber nur die Hoffenheimer zum 2:0-Endstand.

Aggressive Balleroberungen, der erste Lattenknaller nach wenigen Minuten - Schalke war gut drin im Spiel, nutze aber die vielen Chancen nicht. Gegen erschreckend schwache Hoffenheimer fehlte am Ende die Genauigkeit vorm Tor. Besser machte es der Gegner: Aus dem Nichts kam die TSG zur Führung ('71) und erhöhte sogar noch per Konter auf den 2:0-Endstand ('85). Eine bittere Niederlage zum Auftakt der Derbywoche.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo