Schwerer Unfall in Horst: Zwei Verletzte und hoher Schaden

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Gelsenkirchen-Horst sind gestern Mittag zwei Autofahrerinnen verletzt worden. Eine davon schwer.

Ein Foto des Unfalls in Gelsenkirchen-Horst
© Feuerwehr Gelsenkirchen

Die Fahrerin eines roten Ford Fiestas war auf der Straße An der Rennbahn in Richtung Horst unterwegs. An der Haltestelle Am Bowengarten kam die 24-Jährige nach links von der Straße ab und knallte auf dem mittleren Grünstreifen gegen einen Baum. Danach schleuderte das Auto auf die Gegenfahrbahn. Eine 53-Jährige Gelsenkirchenerin konnte mit ihrem Opel Corsa nicht mehr ausweichen, beide Autos prallten zusammen. Beide Frauen kamen ins Krankenhaus. Die Corsa-Fahrerin konnte die Klinik schnell wieder verlassen - die Fahrerin des Fiestas musste sich stationär behandeln lassen. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 15.000 Euro.  

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo