Sonderfahrplan an Silvester: Nachtexpresse länger unterwegs

An Silvester und Neujahr kommen Feiernde in Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen auch mit Bus und Bahn ans Ziel und wieder nach Hause.

Symbolbild einer Busfahrt in der Nacht
© Bogestra

Bogestra und Vestische setzen mehr Nachtexpresse ein, als an normalen Wochenende. Morgen an Silvester fahren Busse und Bahnen zunächst nach dem Samstagsfahrplan - bis circa 22 Uhr. Danach schicken Bogestra und Vestische ab etwa 1 Uhr die ersten Nachtexpresse auf die Straßen. Die fahren dann länger als sonst bis 6 Uhr am Morgen. Ab 10 Uhr an Neujahr fahren die Busse und Bahnen dann nach dem Sonntagsfahrplan. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo