"Spitzenreiter" mit 52 km/h zu schnell geblitzt

Sechs Stunden lang hat die Polizei Gelsenkirchen in den nördlichen Stadtteil gestern geblitzt.  

© powell83 - Fotolia
  • Opelfahrer fährt 82 km/h in der 30er-Zone
  • 99 weitere Temposünder

Trauriger Spitzenreiter war dabei ein Opelfahrer auf der Gecksheide in Schaffrath. Statt der erlaubten 30 km/h war der Opelfahrer mit 82 km/h unterwegs. Ihn erwarten ein Fahrverbot, Punkte in Flensburg und ein Bußgeld. Neben ihm wurden gestern 99 weitere Temposünder erwischt. Die Polizei bei uns warnt nochmal eidnringlich: Überhöhte Geschwindigkeit ist mit das Unfallrisiko Nummer 1. Jeder dritte Tote im Straßenverkehr ist die Folge von zu schnellem Fahren. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo