Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Christoph Metzelder

Gegen den ehemaligen Schalker und Ex-Nationalspieler Christoph Metzelder laufen Ermittlungen wegen des Verdachts der Verbreitung kinderpornografischer Fotos. Das hat uns eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Hamburg bestätigt.

Christoph Metzelder
© Matthias Graben / FUNKE Foto Services

Die Bilder sollen einer Frau aus Hamburg per What'sApp geschickt worden sein. Gestern wurden laut Staatsanwaltschaft in dem Zusammenhang zwei Objekte in Düsseldorf durchsucht. Das Beweismaterial, das dabei sichergestellt wurde, wird jetzt nach Hamburg gebracht und dort untersucht. Mehr wollte die Ermittlungsbehörde aktuell nicht zu dem Verfahren sagen. Metzelder hatte von 2010 bis 2013 für Schalke gespielt. Aktuell ist der Präsident seines Jugendvereins TuS Haltern.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo