Stadt Gladbeck kontrolliert Missstände in der Innenstadt

Wildparker, Müllberge oder Radfahrer in der Fußgängerzone - das sind nur einige der Beschwerden, die in letzter Zeit immer öfter aus der Gladbecker Innenstadt kommen.

Kontrolle der Polizei
© Stadt Gladbeck

Anwohner und Geschäftsleute fühlen sich zum Beispiel von Autoposern gestört, die auf der Humboldtstraße mit lauten, getunten Wagen zu schnell fahren. Einige Gladbecker beschweren sich auch über die Trinkerszene am Jovyplatz, die vor allem nachts für Ruhestörungen sorgt. Der Kommunale Ordnungsdienst der Stadt Gladebck will jetzt gemeinsam mit der Polizei öfter in der Innenstadt kontrollieren. Eine erste Aktion gab es schon in dieser Woche. Dabei wurden zum Beispiel Parksünder und Radfahrer in der Fußgängerzone belangt, außerdem haben die Ordnungsbehörden am Jovyplatz an die Nachtruhe erinner

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo