Stauwarnanlage in Gladbeck geht an den Start

Die neue Stauwarnanlage auf der B224 bei Gladbeck geht ab kommender Woche in Betrieb. Das hat uns Straßen.NRW auf Nachfrage gesagt.

Eine Stauwarnanlage über den Fahrspuren der B224 wird installiert
© Lutz von Staegmann / FUNKE Foto Services
  • Testbetrieb lief bereits einige Wochen
  • Nach Verzögerungen ist die Anlage jetzt einsatzbereit

Vorher lief die Anlage schon mehrere Wochen lang im "Blindbetreib" - also für Autofahrer nicht sichtbar. Dabei wurden alle Funktionen getestet und ausgebessert. Das Ganze hat längert gedauert als geplant - der Start verzögerte sich insgesamt um rund vier Monate. Schuld sind laut Straßen.NRW unter anderem Verdrahtungsfehler beim Aufbau und ein Kabelschaden. Die Stauwarnanlage soll vor allem den Übergang von der A52 zur B224 in Gladbeck sicherer machen. In der Vergangenheit gab es dort bei Rückstau immer wieder Unfälle.


Weitere Meldungen:

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo