Stromanbieter pleite: Grundversorger springt ein

In den vergangenen Wochen sind mehrere Strom- und Gasanbieter wegen hoher Energiepreise pleite gegangen - das betrifft auch Menschen bei uns in Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen.

  • Stromio und weitere Anbieter insolvent
  • Ersatzversorgung geht in Grundversorgung über

Zuletzt war unter anderem der bekannte Strom-Billiganbieter Stromio insolvent geworden. Die Ele in Gelsenkirchen hat uns gesagt, dass geschätzt 4.800 ehemalige Stromio-Kunden mit Strom versorgt werden müssten. In der Zukunft könnte diese Zahl aber noch deutlich steigen. Laut Verbraucherzentrale Gelsenkirchen springt der Grundversorger, in dem Fall die Ele, bei einem Stopp der Stromlieferungen sofort ein. Diese sogenannte Ersatzversorgung gilt erstmal für drei Monate, danach ist man automatisch in der Grundversorgung. Die Gelsenkirchener Verbraucherzentrale empfiehlt, möglichst schnell zu einem anderen, günstigeren Tarif zu wechseln.

Weitere Meldungen

skyline