Suche nach Anna Smaczny aus Gelsenkirchen läuft weiter

Von der vermissten 35-Jährigen fehlt immer noch jede Spur. Seit Freitag durchsuchen die Ermittler Müllberge in einer Krefelder Entsorgungsfirma.

Bild der vermissten Anna Smaczny aus Gelsenkirchen
© Polizei Gelsenkirchen

Die Polizei sucht weiter nach der vermissten Gelsenkirchenerin Anna Smaczny. Die Aktion in einem Müllbunker in Krefeld läuft noch. Seit Freitag suchen die Ermittler dort in einem Entsorgungsbetrieb nach Beweisen. Bis jetzt gibt es laut Polizei noch keine Ergebnisse - die Suche sei sehr aufwändig, sagte uns eine Sprecherin. Seit Ende Juni fehlt von der 35-jährigen Anna Smaczny jede Spur. Die Polizei schließt nicht aus, dass die Gelsenkirchenerin einem Verbrechen zum Opfer gefallen ist. Schon früh gab es Anhaltspunkte auf eine Verbindung nach Krefeld.

Belohnung ausgesetzt

Für Hinweise zu dem Vermisstenfall hat die Staatsanwaltschaft Essen eine Belohnung von bis zu 5.000 Euro ausgesetzt. Tel.: 0209/ 365-8240

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo